Cover
PARTNER
600

KUNDEN

1500

UNTERNEHMEN ENTWICKELN TECHNOLOGIEN UND PRODUKTE UNTER VERWENDUNG VON TUBALL™ NANORÖHREN

Zu den Partnern von OCSiAl zählen 600 Stammkunden. Unternehmen aus aller Welt entwickeln neue Technologien und eigene Produkte auf Basis von TUBALL™-Nanoröhren und bringen diese erfolgreich auf den Markt. Darunter: LANXESS (Deutschland), BUFA (Deutschland), Kusumoto (Japan), East Chemical, Haiyi (China) und v.a.

DISTRIBUTOREN

27

DAS DISTRIBUTOR-NETZ VON OCSIAL UMFASST ÜBER 27 ORGANISATIONEN, WELCHE IN 41 LÄNDERN TÄTIG SIND

Unser Distributor-Netzwerk trägt dazu bei, Nanoröhren-Produkte in 45 Ländern rund um den Globus zu verkaufen. Sie sorgen für etwa 85% aller Verkaufszahlen. Wir unterstützen unsere Distributoren mit technischer und marketingbezogener Beratung, gewähren Lizenzen für die Herstellung von Suspensionen und Konzentraten auf TUBALL™-Basis, und liefern Spezialausrüstung für die Einarbeitung von TUBALL™-Nanoröhren in unterchiedliche Materialien.

(R&D-PARTNER) F&E - Partner

200

Jährlich werden ETWA 200 WISSENSCHAFTLICHE PUBLIKATIONEN ÜBER ENTWICKLUNGEN MIT TUBALL™ DURCH UNABHÄNGIGE Forschungsgruppen veröffentlich

Zu den ständigen Forschungspartnern von OCSiAl gehören u.a. das Fraunhofer-Institut, Deutsches Institut für Kautschuktechnologie (DIK), Leibniz-Institut und die Technische Universität Hamburg (TUHH) in Deutschland, TARRC in Großbritannien, das “Institute of Energy Resources” an der “Hebei Academy of Sciences” in China, Argonne National Laboratory, Rice University und New Mexico State University in den USA, Moskauer Staatliche Universität und v.a.

Kontaktdaten unserer Verkaufsstellen, Distributoren und F&E (R&D)-Zentren